Online-Seminare: Mikrosatelliteninstabilität (MSI) und Defiziente Mismatch Repair (dMMR) Testung in der Routinediagnostik

Zur Auswertung der Ergebnisse der Ringversuche Mikrosatelliteninstabilität-PCR (MolPath) 2021 und defiziente DNA-Mismatch-Repair - dMMR (IHC) 2021 bietet die QuIP zwei kostenlose Feedback Online-Seminare an. 

Teil A: Mikrosatelliteninstabilität-PCR (MolPath) 2021 

  • Datum: 02.02.2022
  • Uhrzeit: 14:00 – 15:00 Uhr
  • Inhalt: Nachbereitung des Ringversuchs Mikrosatelliteninstabilität-PCR (MolPath) 2021

Frau Prof. Dr. Sabine Merkelbach-Bruse (Universitätsklinikum Köln) und Herr Prof. Dr. Wolfgang Dietmaier (Universität Regensburg) berichten in diesem Online-Seminar von den Ergebnissen des Ringversuchs Mikrosatelliteninstabilität-PCR (MolPath). Nach einer allgemeinen Einführung zur klinischen Bedeutung der Mikrosatelliteninstabilität (MSI) werden die gängigen Nachweismethoden und die Besonderheiten in Tumorentitäten vorgestellt. Im zweiten Teil werden die Ergebnisse des Ringversuchs 2021 zusammengefasst und schwierige Fälle diskutiert.

Am Ende ist Zeit für die Diskussion mit den Referenten und die Beantwortung von Fragen. Alle Teilnehmer sind eingeladen Fragen zu Theorie und Praxis nach den Vorträgen zu stellen und mit den Referenten zu diskutieren. Gern können Sie im Voraus (bis 28.01.) Ihre Fragen an office@quip.eu senden. 

Eine vorherige Anmeldung zum Seminar ist erforderlich. Hier finden Sie den Link zur Anmeldung.  


Teil B: defiziente DNA-Mismatch-Repair - dMMR (IHC) 2021

  • Datum: 17.03.2022
  • Uhrzeit: 16:00 – 17:00 Uhr
  • Inhalt: Nachbereitung des Ringversuchs defiziente DNA-Mismatch-Repair - dMMR (IHC) 2021

Prof. Dr. med. Hendrik Bläker, Leiter des Instituts für Pathologie am Universitätsklinikum Leipzig, berichtet in diesem Online-Seminar von den Ergebnissen des Ringversuchs defiziente DNA-Mismatch-Repair - dMMR 2021. Nach einer allgemeinen Einführung zu den klinischen Besonderheiten der defizienten Mismatch Repair (dMMR) werden die Ergebnisse klinischer Studien und die Wirkmechanismen der verfügbaren Medikamente vorgestellt. Im zweiten Teil werden die Ergebnisse des Ringversuchs 2021 zusammengefasst und die aufgetretenen Hauptschwierigkeiten im Ringversuch diskutiert.

Am Ende ist Zeit für die Diskussion mit den Referenten und die Beantwortung von Fragen. Alle Teilnehmer sind eingeladen Fragen zu Theorie und Praxis nach den Vorträgen zu stellen und mit den Referenten zu diskutieren. Gern können Sie im Voraus (bis 11.03.) Ihre Fragen an office@quip.eu senden.

Eine vorherige Anmeldung zum Seminar ist erforderlich. Hier finden Sie den Link zur Anmeldung

Ein Antrag bei der Ärztekammer über die Gewährung von CME Punkten für die Teilnahme an den Online-Seminaren wurde gestellt. Bitte geben Sie als Arzt zur Erfassung der Punkte bei Anmeldung Ihre EFN-Nummer (Barcode) an. 

Mit freundlichen Unterstützung von MSD und GSK